25 September 1993 Nr. 4/93

FT
Press

Volleyball
Voll am ball
Voll banal

Sieg im Lokalderbv

FT ist die Nr.1 in Preetz

Preetz. Erstmals startete die 1. Herrenmannschaft mit einem Sieg in die Saison. Dieses ist leider das einzige was im Gedächtnis verbleiben sollte! Jedes weitere Wort wäre verschwendet!

(Fortsetzung Seite 2)

Kommentar

2 x 2 = Sieg

Grandios gekämpft und den Turniersieg errungen: Auf diesen kurzen Nenner muß man den überaus erfolgreichen Ausflug der zwei 2.ten Herren Schmiddi "Bomber light" und Torsten "Big Dibb" bringen.

Die überzeugenden Leistungen lassen für die 2.te Herren hoffen. Doch nun stellt sich uns die Frage, ob Sönke und Mathias diese oder jene Lücke schließen werden.

Der langsame Abstieg des Mathias B.

Und ewig lockt der

PLUM

War M.B. vor einem Jahr noch als Asket bekannt, so hat er inzwischen alles, was er bis dahin verpaßte, aufgeholt.

(Fortsetzung Seite 2)

STASI gestaltet Spielplan

Verschwörung

Kiel. Wie FT 'Press aus zuverlässiger Quelle erfuhr, wurde in die Spielplangestaltung jr diesem Jahr massiv eingegriffen. Die Konkurrenzmannschaften versuchten so die großartige, oft spielentscheidende Stimmung bei FT's Heimspielen zu unterbinden. So finden die meisten Spiele der I und II Herren und der I. Damen gleichzeitig statt Dennoch wird der Lärmpegel wieder bei 80 dBA liegen. In diesem Sinne ,,HIP-HOP".


Seite 2 FT Press 4/93

Alki und Hypochonder (Fortsetzung von Seite 1)

Als Mathias B. vor nunmehr vier Jahren erstmals beim Training in Plön auftauchte, erkannte man sofort sein großes Talent. Aber was hat er daraus gemacht?

!Lag bis vor kurzen sein Hauptaugenmerk auf dem Volleyballsport, dem möglichst spektakulären Versenken des weißen Leders in den feindlichen Linien, mehren sich jetzt seine Ausflüge in das Reich der Sterne und der Erinnerungslücken. Den Höhepunkt seiner neuen Siechtums erlebte der Neu-Alki bei Torstens Auszugsparty, als er großzügig das Meiste, des am Abend konsumierten, zurück lies.

Außerdem sind die ersten Auswirkungen seines Lebenswandels auf seinen körperlichen Zustand nicht weiter zu vertuschen. So plagt er sich seit dem Mai mit einer, durch Schwäche, Konzentrationsmangel und Koordinationsmangel verursachten Verletzung nach der anderen.

Nun ist es an seinen Mitspielern, ihm den Weg in ein normales Leben zurück zu erleichtern. Spenden für ein geplantes Resoziahsierungsprogramm sind herzlich willkommen.

Aushilfen gesucht

Junge Spielerinnen

suchen Vertretungen für

die Spieltage.

Am Training wird

weiterhin selbst

teilgenommen.

Krampf und Kampf
Das Auftaktspiel gegen Lokalrivalen PTSV war geprägt von Krampf und Kampf. Das in der letzten Saison überzeugende Zusammenspiel von Zuspieler und Angreifern fand leider keine Fortsetzung. Einzig Bomber überraschte positiv, sowohl in Angriff und Abwehr(!), wodurch er quasi im Alleingang die ersten zwei Punkte der Saison sicherte.


Seite 3 FT Press 4/93

Baggerluten und andere Pritscher

Dierk Thiessen: 

13

Der Methuslem, dessen Haarwuchs sich proportional zum Alter verhält.
Techniker mit guter Annahme

Sönke Evers:

6

Wo rohe Kräfte sinnlos walten, kann Technik sich nicht mehr entfalten.
Bomber mit Durchschlagkraft

Volker Nitz: 

2

Probier's mal mit Gemütlichkeit.
Kugelblitz mit taktischem Gespür

Mathias Bonse: 

11

Ich bin ein Bundeswehrsoldat, ein toller Typ.
Siebenschläfer am Netz hellwach.

Sven Carstensen:

10

Der Neue aus dem Norden
Kicker mit einzigartiger Schlagtechnik

Michael Koch:

9

Kann nichts richtig und ist doch wichtig  Allroundvolleyballer mit Diplom

Jan Mokros:

4

Auch ein Blocker will mal schlagen.
FT's Stimme aus dem Nichts.

Dirk Buttgereit: 

8

Reisender in Sachen Volleyball
Spaßvogel mit zwei linken Händen

Achim Fehringer:

5

Power-Doc, die unbekannte Größe
Heikendorfer Deserteur

Michael Friedrichs:

1

Verschollen im Bermuda-Dreieck 
Suchsdorf Globetrotter

Heino Andritter-Witt:

7

Unkraut vergeht nicht
Technischer Berater


Seite 4 FT Press 4/93

Der 1. Spieltag

SW Elmschenhagen

-

Kronshagen 3:1
SW Elmschenhagen

-

SV Fockbek 3:1
MTV Eckernförde

-

TSV Husum 2:3
MTV Eckernförde

-

Heikendorfer SV 3:0
Preetzer TSV

-

FT Preetz 1:3
Preetzer TSV

-

SV Adelby 1:3

 

1 SW Elmschenhagen 6:2 4:0
2 FT Preetz 3:1 2:0
3 SV Adelby 3:1 2:0
4 TSV Husum 3:2 2:0
5 MTV Eckernförde 5:3 2:2
6 Kronshagen 1:3 0:2
7 SV Fockbek 1:3 0:2
8 Heikendorfer SV 0:3 0:2
9 Preetzer TSV 2:6 0:4

 

 

Wir gratulieren

FT Preetz II

zum Aufstieg in

die Bezirksliga

Die Bezirksligamannschaften

Wir gratulieren

den Mannschaften

der Bezirksliga

zu 4 Punkten

Die Red.

Medizinmann bei FT Preetz

Humanitäre Hilfe

Als besonders faire Geste gegenüber dem Gegner ist die Verpflichtung von Achim zu bewerten. So ist endlich gewährleistet, das Bombers Opfer gleich am Tatort medizinisch versorgt werden können. Jetzt fehlt nur noch ein Theologe!

Impressum
Herausgeber & Redaktion Kocher & Yeti
Realisation Big Mäc
Auflage: geheim
Special Thanks to:
TYPE N ART
Danke, das war~s!

 

 

oben    FT Press Übersicht    FT Press Startseite    Start