6./7. Februar 1993 Nr. 2/93

FT
Press

Volleyball
Voll am ball
Voll banal

Bonse

Bald Volleyballer 92? Laut ersten Hochrechnungen liegt er klar in Führung

Bomber

Licht und Schatten. auf dem Spielfeld wie in der Disco.

Bommerlunder

ist nicht das Lieblingsgetränk unserer Helden

Der Kommentar

WILLI! GO!

Schade! Die erste Mannschaft braucht neue Spieler und Willi Bsss vermochte es wieder einmal nicht seine guten Trainingsleistungen im Punktspiel zu bestätigen.

Doch wir alle wissen: Willi kann mehr und verdient eine Chance.

Also zeig was in dir steckt! Willi go!

Die Red.

Packt Handewittchen

am Schlawittchen

Ja lang ist's her, das Hinspiel gegen Handewitt, doch gerne denken wir an dieses Spiel zurück. Heinos Berufung zum Trainer und seine Mannschaftsumstellung brachte die Wende! Auch seine Bilanz seither kann sich mit 8:4 Punkten durchaus sehen lassen, zwar brachte dies bisher kaum spürbare Verbesserungen in der Tabelle, doch stehen sie jetzt zumindest nicht mehr auf einem Abstiegsplatz.

Leider birgt jeder Ausrutscher die Gefahr der Relegation. Mit 4 Punkten würde das Team sich eine kleine Verschnaufpause verschaffen und auf den 5. Rang vorrücken.

Neue Postleidzahl für Kiel

Lange genug standen sie an der Spitze. Nun ist es Zeit den Monopolbetriebssportlern eine neue Hausnummer zukommen zu lassen.
Und so schwer sollte dies unseren Fünf-Satz-Spezialisten nicht fallen: Immerhin können sie jetzt auf zwei Landesligaerfahrene Veteranen zurückgreifen. Für alle anderen sei dies ein Ansporn, denn zahlreiche Spieler-


Seite 2 FT Press 2/93

beobachter und Talentsucher werden sich in der Halle befinden, um mögliche Landesliga-Aspiranten auszuspähen.Gegen die Jugendgruppe aus Lütjenburg ist ein Sieg zwar fest eingeplant, nur wer erinnert sich nicht mit Schaudern an das letzte Heimspiel, wo die Lütjenburger mehr verloren, als das die Preetzer gewannen.

Gute Zeiten

hat Marco vor sich. Vor drei Wochen noch der FT-P Geheimtipp avancierte er zum Stammspieler und Publikumsliebling durch sein schnelles und erfrischendes Verteidigungs- und überraschendes Angriffsspiel.

Harte Zeiten
brechen für Willi Bsss an", offenbarte Trainer Michael Koch und begründete dies weiter: ,,Da die erste Mannschaft aus nur sechseinhalb Spielern besteht und es sich nicht einer leisten kann außer Form zu spielen, haben wir uns entschlossen, unseren aufstrebenden Talenten aus der 2. Reihe eine Chance zu geben.
Allerdings lastet so morgen eine sehr große Verantwortung auf Willi, der nunmehr die Aufgaben des Hauptangreifers übernehmen soll!
und sich dabei (siehe Kommentar) hoffentlich für höhere Weihen qualifiziert

 

Schlechte Zeiten

stehen Spielmacher Markus K. bevor; haben doch die angreifenden Briefträger ihn im letzten Spiel klassisch K.O. geschossen.

Preisrätsel

Bildet aus den Silben:

ball-in-ley-netz-rich-schieds-ter-vol

das Lösungswort, schreibt es auf einen Bierdeckel und sendet ihn bis spätestens 20.02.1993 an FT Press

For Sale

dynamische Damenmannschaft

günstig abzugeben

Chiffre: NZ 3566


Seite 3 FT Press 2/93
Highway Report II

BOMBERs Alptraum

Licht aus! wrommm! Spot an! jaaaa! Das grelle Scheinwerferlicht spiegelt sich in Bombers halbgeleerter Flensflasche. Überrascht lehrt er sie mit einem mächtigen Zug und schaut dann etwas verlegen rüber zum Tresen, wo der DJ seine stumme Bestellung aufnimmt und sofort eine weitere Flasche aus dem Kühlschrank nimmt. ,,Faszinierend" murmele ich leise vor mich hin, ,,würde er sich mit dem kleinen Kugelblitz doch genauso blind verstehen".
Plötzlich ist die Musik aus! Totenstille! Die Tanzfläche leer und verlassen. Immer noch steht Bomber im Rampenlicht. Ein kleiner Schatten löst sich aus der Menge und versperrt ihm den Weg. Bombers geblendete Augen nehmen kaum noch etwas war, dennoch glaubt er eine Art Rassel zu erkennen, und erschrickt. Kalter Schweiß rinnt in Strömen aus seinen Haaren. Seine eben noch geröteten Augen werden weit und klar, die Fäuste ballen sich fest. Die Flasche 

knirscht, doch bevor er einschreiten kann, schmettert eine Stimme durch die Stille: ,,Bomber pack die Keule aus!
Hau den Block gleich mit hinaus!"...
(Anm.d.Red.: Der Liedtext unten abgedruckt)
Mit größter Anstrengung beherrscht er sich dem Schatten nicht sofort die Luft abzuwürgen. Halb blind identifiziert er seinen Groupie, wendet sich entsetzt ab und flüchtet mit Warp 4 nach draußen, wo er hyperventilierend nach Luft ringen muß.
Traurig und beschämt sitzt er auf den Stufen seines ,,Wochendhauses, in der einen Hand die halbleere Rumflasche, wo die schönen Frauen unter Palmen mit ihm einen tropischen Regenguß abwarten, und versucht zu vergessen. Aber immer wieder denkt er an diese fürchterliche Situation zurück und sinnt nach Rache!
Fortsetzung folgt:
Das lange Sterben des Thorsten S.

Das Lied für unsere besonderen Fans! (Melodie: 0 du dei day)

... und in der nächsten Ausgabe singen wir mit M. Bonse-Carell das

 De-Kuyper-Lied!

kreative Texte bitte an FT Press

Bomber pack die Keule aus! duda duda
Schlag den Block gleich mit ins Aus! oh du dei day
Volli spielt die Gegner matt! duda duda
Kocher macht sie richtig platt! oh du dei day
Bonse holt sich jeden Ball! duda duda
Bomber sorgt dann für den Knall! oh du dei day


Seite 4 FT Press 2/93

FT Preetz I Herren

Volker

 12

Spielmacher

Sönke

 6

Bomber

Dierk

 13

Hauptangreifer

Michael

 9

Nebenangreifer

Mathias

 11

Mittelangreifer

Jan

 4

Mittelblocker

Heino

 

Trainer

Torsten

 7

Aufsteiger 1

Marcus

n.n

Aufsteiger 2

Tabelle Landesliga Nord

1.

 SC Strande 2

 30:13

 18:4

2.

 SV Fockbek

 23:14

 14: 6

3.

 TSB Flensburg

 24:17

 14: 8

4.

 SW Elmschenhagen

 24:20

 12:10

5.

 MTV Eckernförde

 19:22

 12:10

6.

 FT Preetz1

 16:17

 10:10

7.

 TSV Husum

 21:21

 10:12

8.

 Handewitter SV

 16:28

 4:18

9.

 FT Adler Kiel 3

 7:28

 2:18

FT Preetz II Herren

Horst

27

Angriffspritscher

Rudi

14 

Libero

Mathias

8

Flügelstürmer

Torsten 1

7

Mittelstürmer

Thorsten 2

12

Stellerb

Markus 1

3

Spielmacher

Markus 2

9

Azubi

Marcus 3

6

Linksaußen

Marco

1

Joker

Stephan

10

Flankengott

Tabelle Bezirksklasse Kiel

1.

Post SV Kiel 28:12 16:4

2.

KTB brunswik 27:13 16:4

3.

FT Preetz II 26:19 14:6

4.

Suchsdorfer SV 4 23:27 12:12

5.

Fortuna Wellsee 20:19 10:10

6.

FT Vorwärts Kiel 22:27 10:14

7.

Preetzer TSV 2 18:28 8:16

8.

TSV Lütjenburg 3 16:35 2:22

9.

FT Adler Kiel 4 zurückgezogen
   

in eigener Sache:
Es ist jetzt Samstag, 6.Feb.93 5.55 Uhr im Fernsehen läuft Tennis life aus Tokio, die Druckfehler häufen sich und noch immer entdecke ich weiße Flächen auf dem Monitor. Für ein Erscheinen der nächsten Ausgabe vermag ich nicht zu garantieren, plane ich doch meinen Jahresurlaub. So ist dies eventuell die letzte reguläre Ausgabe der FT Press.
Zum Osterturnier erscheint FT Press Extra in gigantischer Größe und Auflage. Hierzu bitten wir um Beiträge aller Art (auch Fotos, Karikaturen, etc.)

Impressum
Herausgeber und Redaktion
Yeti&Ko
Realisation
Boss Kopp
Auflage >25
Redaktionsschluß:
20.Februar 1993
Special Thanks to:
PageDesign Plön cSP
Danke, das war's!

Der Bundesbomber:
Blocken gefährdet Ihre Gesundheit!

oben    FT Press Übersicht    FT Press Startseite    Start